• Start

Warnung

Keyless access to Google Maps Platform is deprecated. Please use an API key with all your API calls to avoid service interruption. For further details please refer to http://g.co/dev/maps-no-account

03. März 2018 - Wasserfreunde Pullach zurück im Wettkampfbecken
19 Gold – 24 Silber – 14 Bronze Medaillen


Nach einem Jahr Wettkampfpause für die Wasserfreunde Pullach, hieß es Anfang März für 29 Schwimmer/-innen „Start frei“ für die diesjährigen Kreiskurzbahnmeisterschaften in Holzkirchen. Insgesamt gingen an diesem Tag zwölf Vereine mit 199 Teilnehmern an den Start.

Nachdem sich alle Schwimmer um 8 Uhr im Hallenbad in Holzkirchen trafen und ein kurze Einweisung Ihrer Trainer erhielten, gingen ab 9 Uhr die Jüngsten das erste mal an den Start. Diese durften ihr können in zwei Schwimmkombinationswettkämpfen (z.B. Brust-Arme mit Schmetterling-Beinen) und zwei Strecken-Disziplinen (Brust und Kraul) unter Beweis stellen. Hierbei wurden sie tatkräftig von Ihren Eltern, den älteren Schwimmern und Trainern angefeuert. Im Anschluss gingen die älteren Jahrgänge in allen Schwimmdisziplinen an den Start und wurde dabei von den jüngsten Teilnehmern lautstark unterstützt.

Zur Mittagszeit war der erste Teil des Wettkampfes beendet und die ersten Siegerehrungen mit Pullacher Beteiligung fanden statt. Frisch gestärkt und mit den ersten Medaillen um den Hals ging es hoch motiviert in den zweiten Wettkampfabschnitt. Hier konnten die Schwimmer der Wasserfreunde an die Leistungen des Vormittages anknüpfen und erschwammen sich viele persönliche Bestzeiten. Zu den vielen Medaillen konnten sich vier Schwimmer (Martha, Senan, Fionn und Paul-Lukas) in der jahrgangsübergreifenden Mehrkampfwertung einen Pokal erschwimmen.

Das Fazit nach einem anstrengendem aber schönen Tag in Holzkirchen kann sich sehen lassen. Nicht nur persönliche Bestzeiten standen auf dem Zettel sondern auch: 19 mal Gold, 24 mal Silber und 14 mal Bronze + vier Pokale!!!

Herzlich bedanken möchten wir uns bei den mitgereisten Eltern für ihre tatkräftige Unterstützung und bei unseren Trainern die Ihre Schwimmer so gut auf diesen Wettkampf vorbereitet haben.

KP / DV

2. Juli 2017 - Triathlon Vereinsmeisterschaft am Tegernsee - Dauerregen und Medaillenregen

Die Vereinsmeisterschaft 2017, ausgetragen beim Tegernseeer Tal Triathlon, war sicherlich das herausragende Ereignis der vergangenen Jahre.

Noch nie sind wir zu einer Vereinsmeisterschaft außerhalb des Wassers so naß geworden wie an diesem Wochenende und noch nie waren wir so erfolgreich gewesen wie am Sonntag den 2. Juli 2017.

Zu verdanken haben wir diese Topleistung insbesondere Lukas Michels und Dominik Schmid. Auf der olympischen Distanz wurde Platz 1 souverän von Lukas Michels und Platz 3 von Dominik Schmid belegt. Gleichzeitig haben beide Sportler den ersten Platz ihrer Altersklasse belegt. Auch konnte Markus und Angela  duch ihre jeweiligen 3ten Plätze in ihrer Altersklasse glänzen. Grosses Lob auch an Matthias, Katrin, Bernhard und Martin, die ebenso dazu beigetragen haben, daß der Verein der Wasserfreunde Pullach Spitzenplätze und vordere Platzierungen eingenommen hat.

   

 

20. Juli 2014 - Triathlon Vereinsmeisterschaft am Wörthsee


Bei hervorragendem Wetter und toller Stimmung purzelten die Rekorde der diesjährigen Vereinsmeisterschaft der Triathleten am Wörthsee.

Vereinsmeister wurde erneut Markus. Eine tolle Leistung auf dem Rad und ein beeindruckender Sprint sicherten ihm den verdienten ersten Platz zur Vereinsmeisterschaft auf der olympischen Distanz.

Sensationell ist die Leistung von Philipp - er wurde oberbayerisch Meister in seiner Altersklasse Senioren 5, olympische Distanz. Selbst der Moderator der Siegerehrung konnte seinen Augen nicht trauen als er die Zeit von Philipp bekannt gab.

Einen ersten Platz auf der olympischen Strecke erkämpft sich Debütant Ruben in seiner Altersklasse - Gratulation hierzu ! Einen zweiten Platz der Junioren-Altersklasse auf der Sprint-Distanz konnte sich Daniel von der Schwimmabteilung erkämpfen, ein weiterer Debütant mit tollem Ergebnis. 

Beeindruckend auch die Leistung der olympischen Staffel: Lukas hat mit seiner Schwimmzeit von 24:30 min auf 1,5 km das beste Schwimmergebnis erzielt und Kai hat die Radstrecke mit 1 h 7 min dominiert. Dieses Ergebnis ist umso beachtlicher, da sich Kai mit seinen jungen 16 Jahren unter die besten Radler platzieren konnte. Peter vollendete das Werk und sicherte der Staffel den tollen 5ten Platz durch eine beachtliche Laufleistung bei extrem hohen Temperaturen.

Tolle Ergebnisse auch bei den Damen: Birgitt erzielte auf der Sprintdistanz den 16ten Platz, sie wurde 8te ihrer Altersklasse . Auch Sidney, 15 junge Jahre, erreichte den hervorragenden Platz 5 im Schwimmen unter den Staffelteilnehmern der Sprinter.

Den schönsten Rekord stellten allerdings alle Teilnehmer selbst auf, indem 14 Sportler der Wasserfreunde zum Wettkampf angetreten sind - auch dies ist Vereinsrekord :)

11. Oktober 2015 - München Marathon

4. PLATZ !!  der Staffel 'Wasserfreunde Pullach'

 

Beim diesjährigen München Marathon waren erneut Schwimmer und Triathleten der Wasserfreunde Pullach mit einer Staffel am Start. Einen hervorragenden 4 ten Platz von insgesamt 663 Staffeln haben sich Lukas, Dominik und Kai erkämpft.

Ein Husarenstück gelang dem Kai, indem er kurz vor dem Ziel eine Staffel überrunden konnte und mit 5 Sekunden Vorsprung Platz 4 für die Wasserfreunde Pullach nach 2 Stunden und 46 Minuten sichern konnte. Gratulation an das Topteam !

 

Triathlon Vereinsmeisterschaft 2015

Bei der diesjährigen Triathlon Vereinsmeisterschaft der Wasserfreunde Pullach am Wörthsee am 2.August 2015 sind die Rekorde gepurzelt:

- Lukas M. - 5ter der Gesamtplatzierung (!) - 1er seiner Altersklasse - unschlagbar genial !

- Dominik S. - 14ter der Gesamtplatzierung - 1ter seiner Altersklasse, und das trotz Fahrradunfall - tolle Leistung !

- Angela Z. - 4te Gesamtplatzierung der Damen Sprintdistanz - 2te ihrer Altersklasse !

- Wasserfreunde Pullach - 1ter Platz in der Mannschaftswertung (!) - super !

- Staffel Sprintdistanz Familie M., 9ter Platz !! nicht schlecht :)

Selten muss der MRRC München und Team Erdinger Alkoholfrei sich mit Platz 2 und 3 begnügen. Heute war so ein Tag, denn die Wasserfreunde Pullach haben, insbesondere dank der tollen Leistung von Dominik und Lukas, hier das Rennen gemacht.

 

Weitere Beiträge ...